34. Würzburger Ostermarsch am 15.4.

„Deutschland macht Krieg mit Aufrüstung und Rüstungsexporten“ – der diesjährige Ostermarsch am Samstag 15.4.2017 beschäftigt sich mit Deutschlands Rolle bei der Militarisierung von Konflikten weltweit. Dazu herzliche Einladung!
Start um 11.00 Uhr am Theatervorplatz, Schlusskundgebung am Barbarossaplatz.
Veranstalter sind ÖKOPAX, DGB WÜ, DFG-VK WÜ/SW, ATTAC, Pax Christi, Kuba Soli und Florakreis.
Mit Reden von Tommy Rödl (DFG-VK Bayern) und Uta Deitert (ÖKOPAX e.V.). Musik: Broken Silence.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort