Für eine nicht-militärische Politik

Rund 200 Personen (Mainpost vom 18.4.2017) beteiligten sich an dem diesjährigen Ostermarsch, den die Würzburger Friedens- und Umweltgruppe ÖKOPAX e.V. zusammen mit DGB WÜ, DFG-VK WÜ/SW, ATTAC, Pax Christi, Kuba Soli und Florakreis organisiert hat.
Unter dem Motto „Deutschland macht Krieg mit Aufrüstung und Rüstungsexporten“ ging es um die Rolle Deutschlands bei der aktuellen Eskalation von kriegerischen Konflikten weltweit. Mit Reden von Tommy Rödl (DFG-VK Bayern) und Uta Deitert (ÖKOPAX e.V.). Deitert informierte über die Aktion Aufschrei – gegen Rüstungsexpoerte. Zum Download die Rede, ein factsheet zu den bundesdeutschen Rüstungsexporten und die Wahlprüfsteine der Aktion Aufschrei.
Wie jedes Jahr, gab’s gute Musik von Broken Silence.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort