Film „Und der Frieden war schon so nah“ am 16.3.20 im Ratssaal

Leider abgesagt wegen Corona-Pandemie. – Das Komitee Würzburger Friedenspreis, in dem ÖKOPAX e.V. seit 25 Jahren mitarbeitet, veranstaltet anlässlich des Jahrestags der Zerstörung Würzburg eine Filmvorführung. Gezeigt wird „Und der Frieden war schon so nah“, erstellt von der Dokumentarfilmgruppe der Oskar-Miller-Realschule in Rothenburg, Träger des Würzburger Friedenspreises 2002.
In dem Film geht es um die „drei Männer von Brettheim“, die sich in den letzten Kriegstagen 1945 in dem Ort Brettheim mutig den Anordnungen der SS widersetzten und dafür hingerichtet wurden. Abschließend Diskussion. – Eintritt frei.
Termin: Mo. 16.3.2020 um 10.00 Uhr
Ort: Ratssaal (Rathaus Würzburg)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.