33. Würzburger Ostermarsch am 26.3.

„Gerechtigkeit schafft Frieden! Fluchtursachen bekämpfen – Waffenexporte stoppen!“ – so lautet das Motto des diesjährigen Ostermarsches am Sa. 26.3.2016. Dazu herzliche Einladung! Start um 11.00 Uhr am Theatervorplatz, Schlusskundgebung am Barbarossaplatz. Veranstalter sind ÖKOPAX, DGB WÜ, DFG-VK WÜ/SW, ATTAC, Pax Christi, Kuba Soli und Florakreis.  Mit Reden von Eva Peteler (Florakreis) und Armin Meisterernst (ÖKOPAX… 33. Würzburger Ostermarsch am 26.3. weiterlesen

Veröffentlicht am

Zumach „Grenzen öffnen für Menschen …“ am 16.3.2016

Vortrag und Diskussion mit Andreas Zumach, Internationaler Journalist (Genf, New York) „Kein Euro mehr für Kriegsrüstung! Grenzen öffnen für Menschen – und schließen für Waffen!“ Eintritt: 3 Euro. Veranstalter: ÖKOPAX e.V., Buchladen Neuer Weg, Florakreis Ort: Buchladen Neuer Weg, Sanderstr. 23-25, Würzburg Wer nicht dabei sein konnte: hier ein Mitschnitt des Vortrags auf youtube.

Veröffentlicht am

Herzliche Einladung zum Neujahrsempfang 2016

Die Friedens- und Umweltgruppe ÖKOPAX e.V. lädt alle Sympathisantinnen und Mitstreiter aus anderen Gruppen der Friedens-, Ökologie-, Eine-Welt- und Menschenrechtsarbeit zum alljährlichen Neujahrsempfang ein. Informationen und Diskussionen bei Sekt und Selters. Zeit und Ort: So. 24.1.2016 um 11.00 Uhr in der esg, Fr.-Ebert-Ring 27, Würzburg. Es gibt Beiträge von Peter Schwittek von OFARIN (Kabul /… Herzliche Einladung zum Neujahrsempfang 2016 weiterlesen

Veröffentlicht am

Zumach „Wie umgehen mit dem Islamischen Staat?“

Herzliche Einladung zur Veranstaltung mit Andreas Zumach, Internationaler Korrespondent (Genf, New York) und Träger des Göttinger Friedenspreises zu „Vernichten, verhandeln, anerkennen oder austrocknen – wie umgehen mit dem ‚Islamischen Staat‘?“ – Die wichtigsten Thesen seines Vortrags hier zum Download (Quelle: Pax Christi Zeitschrift im Bistum Limburg). Buchladen Neuer Weg, Sanderstr.23-25, WüVeranstalter: ÖKOPAX e.V., Buchladen Neuer… Zumach „Wie umgehen mit dem Islamischen Staat?“ weiterlesen

Veröffentlicht am

Würzburger Ostermarsch 2015: „Empört Euch!“

Am Samstag 4.4.2015 ist es wieder soweit. Bereits zum 32. Mal findet der Würzburger Ostermarsch statt. Veranstalter sind ÖKOPAX, DGB, DFG-VK und Attac Würzburg. Start ist um 11.00 Uhr auf dem Theatervorplatz, Schlusspunkt am Barbarossaplatz. Das Motto: „Empört Euch – geht mit! Frieden kommt in Zivil!“. Mit Reden von Norbert Zirnsak (DGB Würzburg) und Dagmar… Würzburger Ostermarsch 2015: „Empört Euch!“ weiterlesen

Veröffentlicht am

Herzliche Einladung zum Neujahrsempfang

Die Friedens- und Umweltgruppe ÖKOPAX e.V. lädt alle Sympathisantinnen und Mitstreiter aus anderen Gruppen der Friedens-, Ökologie-, Eine-Welt- und Menschenrechtsarbeit zum alljährlichen Neujahrsempfang ein. Informationen und Diskussionen bei Sekt und Selters. Zeit und Ort: So. 25.1.2015 um 11.00 Uhr in der esg, Fr.-Ebert-Ring 27, Würzburg. Es gibt Beiträge von Addis Mulugeta, Träger des Würzburger Friedenspreises… Herzliche Einladung zum Neujahrsempfang weiterlesen

Veröffentlicht am

19.11. Zumach: Kein Freihandel für Waffen!

Herzliche Einladung zu Vortrag und Diskussion mit Andreas Zumach, Internationaler Journalist Genf und Träger des Göttinger Friedenspreises 2009: „Kein Freihandel für Waffen! Offene Grenzen für syrische Flüchtlinge statt Rüstungslieferungen an die Kurden“. Veranstalter: ÖKOPAX e.V., Buchladen Neuer Weg, ATTAC, Pax Christi Würzburg. Eintritt 3 €. 19.11.2014 um 20.15 im Buchladen Neuer Weg, Sanderstr. 23-25, Würzburg

Veröffentlicht am

156. Montagsspaziergang „Freiheit für die Vielfalt“

Nach einer fünfmonatigen Pause findet am 6. Oktober 2014 wieder ein Würzburger Montagsspaziergang statt. Anlass für die 156. Demonstration durch die Würzburger Innenstadt ist ein weltweiter Aufruf von Vandana Shiva, indische Wissenschaftlerin, soziale Aktivistin und Trägerin des Alternativen Nobelpreises, mit Aktionstagen für ein freies Saatgut zu kämpfen und sich gegen Monopole und Patente auf Leben… 156. Montagsspaziergang „Freiheit für die Vielfalt“ weiterlesen

Veröffentlicht am

Waffenlieferung in den Nordirak?

Der Bund für Soziale Verteidigung (bsv) hat aus pazifistischer Sicht eine lesenswerte und sachkundige Stellungnahme zur aktuellen Frage bundesdeutscher Waffenlieferungen an die Kurden im Nordirak veröffentlicht. Zum Download hier.

Veröffentlicht am